LIEBESERKLÄRUNG

 

 

Sonntagmorgen, die Sonne scheint

 

mir mitten in mein Gesicht.

 

Meine Katze schläft noch und

 

kümmert sich nicht um mich.

 

 

Ich ruf meine Freunde an.

 

Wo fahrn wir heut hin und wann?

 

Wollt Ihr lieber in die Berge oder an

 

einen See?

 

 

Unser Bergland hat nicht diese Höhn.

 

Wie die Alpen oder Pyrenäen.

 

Die Sächsische Schweiz ist bei

 

schönem Wetter zu sehn.

 

Oder geh ich auch nur ohne Ziel

 

in die Stadt, die bietet soviel.

 

Den Dom, den Park, die Brunnen

 

oder das Bad.

 

 

Wir laden Euch herzlich ein

 

bei und hier zu Gast zu sein.

 

Hört dieses Lied und

 

schaut Euch die Bilder an.

 

 

Wo wir wohnen, da ist es schön.

 

Die alte Stadt ist gut anzusehn.

 

Die vielen Türme und engen Gassen.

 

Man kann es sich hier gut gehen lassen.

 

Wir wollen leben und sind bereit,

zu nutzen die Zeit die uns hier bleibt.

Wir haben doch alles:

 

Berge, Wiesen und Seen

 

 

 

Wer einmal hier war, sagt uns:

 

"Freunde, habt ihr es hier schön.

 

Es ist wie durch Italiens Welten zu gehen."

 

 

Die Mauern sind so romantisch

 

verschachtelt und verträumt.

 

"Schön hier zu sein", hör ich sie sagen.

 

"Wir hätten sonst was versäumt."

 

 

Ein mittelalterliches Flair

 

liegt über der alten Stadt.

 

Wir haben auch die schöne Spree

 

die malerische Ufer hat.

 

 

 

Wo wir wohnen, da ist es schön.

 

Die alte Stadt ist gut anzusehn.

 

Die vielen Türme und engen Gassen.

 

Man kann es sich hier gut gehen lassen.

 

Wir wollen leben und sind bereit,

zu nutzen die Zeit die uns hier bleibt.

Wir haben doch alles:

 

Berge, Wiesen und Seen

 

 

Doch manchmal ziehts uns an die Küste

 

mit Sonne, Meer und Strand.

 

Am liebsten bleiben wir zu Hause.

 

Hier, in unserm Land.

 

 

Musik und Text: Frank Jeremias